1%
5%
11%
12%
23%
24%
35%
36%
47%
48%
59%
51%
62%
63%
74%
75%
86%
87%
98%
99%

3D-Druck Offensive 2020 – Fixe 50% Förderung (Niederösterreich)

Back to Blog

3D-Druck Offensive 2020 – Fixe 50% Förderung (Niederösterreich)

3D-Drucker Förderung kaufen Niederösterreich NÖ

Oktober 2020 – Das Land Niederösterreich legt jetzt, nach der 14%-igen AWS Invenstitionsprämie des Bunds auf 3D-Drucker, noch eine Schippe drauf. Denn 3D-Druck wird  von A-Z gleich mit 50% gefördert. Beginnend mit einer Durchführbarkeitsstudie inklusive Erstprototypen bis zu der Umsetzung der Digitalisierungstrategie inkl. Anschaffung der 3D-Scanner und 3D-Drucker. Was genau gefördert wird, wie hoch die Maximalfördersumme ist und wie Sie zur Förderung kommen, das alles erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Auch im Oktober hält Corona das Land und die Wirtschaft im Atem. Kein Wunder, dass die Regierungen versuchen Investitionen zu fördern und die Wirtschaft am Laufen zu halten. Wie im Frühjahr 2020 erlebt, macht das natürlich für Digitalisierung besonders Sinn. Denn digitale Unternehmen bleiben auch bei Social Distancing handlungsfähig und werden unabhängiger von globalen Lieferketten.

Der Startschuss: Ihr 3D-Druck Konzept 

Mit der Förderaktion “3D-Druck Bonus” des Landes NÖ gibt es 50% Förderung auf die Erprobung von 3D-gedruckten Produkt-Prototypen im Unternehmen. Ziel ist die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit im globalen Umfeld. Die Projektkosten können maximal 10.000€ betragen. Die Förderung gibt es aktuell bis Ende März 2021 und die Erzeugung des Produkts mit Hilfe von additiver Fertigung muss einen bewertbaren Nutzen für den Förderwerber bringen sowie eine erfolgreiche Umsetzung am Markt ermöglichen.

Ein kurzes Konzept muss vorgelegt werden. Wir erstellen gerne mit Ihnen gemeinsam das Konzept und begleiten Sie bei der Einreichung. Natürlich nur gültig für Unternehmen mit Sitz in Niederösterreich.

Zweiter Schritt: die Realisierung 

Im nächsten Schritt gibt es dann gleich die nächste Förderung für die Implementierung von additiver Fertigung: Die digi Investition. Hier fördert das Land NÖ Digitalisierungprojekte im Unternehmen zwischen 5.000 und 50.000€ mit 50%. Darunter fällt natürlich auch 3D-Druck. Gefördert werden Software, Hardware und Schulungskosten. In einem Konzept muss dargelegt werden wie die Digitalisierung integraler Bestandteil des Unternehmens wird. Lediglich einen Server oder einen 3D-Drucker aufstellen reicht daher nicht aus. Lesen Sie weiter um zu erfahren, wie wir Sie bei der Konzepterstellung unterstützen. Natürlich nur gültig für Unternehmen mit Sitz in Niederösterreich.

WAS wird gefördert?

Gefördert werden aktivierbare Investitionen in Anlagen oder Anlagenteile, die direkt mit der digitalen Transformation (zB. 3D-Druck, o.ä.) von Unternehmen im Zusammenhang stehen. Voraussetzung ist ein Konzept, das dem Antrag angeschlossen werden muss.

WER wird gefördert?

Die Förderaktion ist offen für alle Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit Standort in Niederösterreich. Gefördert werden Projekte welche bis spätestens 31. März 2021 eingereicht werden.

Mehr Informationen zur Förderung finden Sie hier.

Kundenservice und Beratung im 3Dee Store in Wien

The Real Deal: Die beiden Förderungen kombinieren

Sinnvoll ist es natürlich diese beiden Förderungen zu kombinieren um Synergien zu schaffen:

1.Schritt: Entwickeln Sie zuerst gemeinsam mit uns ein bereits in Planung befindliches Produkt und lassen Sie sich den Prototypen von uns im 3D-Druckservice anfertigen.

2. Schritt: Richten Sie sich mit der digi Investition die digitale Fertigungsstraße für dieses Produkt ein.

Der gesamte Prozess ist zu 50% gefördert.
.
.

Lehnen Sie sich zurück! Wir schreiben Ihr Konzept

Bei der Erstellung der Konzepte kommt 3Dee als Kompetenzpartner ins Spiel. Denn wir machen bei Ihnen vor Ort einen Site-Scan und schreiben Ihnen das Konzept. Mit mehr als 7 Jahren und 500.000 Druckstunden Erfahrung im Druckservice und in der Projektarbeit wissen wir natürlich ganz genau welche Arbeits- und Ablaufprozesse implementiert werden müssen, welche Software es braucht und welche Hardware wie 3D-Scanner und 3D-Drucker benötigt werden um effektive digitale Prototyping-, Produktions- und Assistenzprozesse zu etablieren. Sie sparen sich wochenlanges und teures Outsourcing von Sonderanfertigungen. Und der größte Vorteil: Die hauseigene Digitalkompetenz wächst.

Jetzt loslegen!

Ergreifen Sie jetzt die Chance die aus dieser Krise erwächst. Sichern Sie sich gemeinsam mit 3Dee Ihre Digitalkompetenzen und bleiben Sie zukunftsfit!

Holen Sie sich weitere Informationen und kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch!
.

Weiter zur 3D-Beratung

3dee Team auf Industrie Hintergrund

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: office@3dee.at  +43 1 7102041

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Back to Blog